AEG Staubsauger mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet

 

Zwei Ökosauger von AEG tragen - als erste Staubsauger überhaupt - das renommierte Umweltzeichen "Der Blaue Engel"

AEG erhielt die Auszeichnung von Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks für seine beiden Staubsaugermodelle VX9-1-ÖKO und VX8-1-ÖKO. Die beiden AEG Staubsauger werden mit dem renommierten Umweltzeichen für ihren besonders energieeffizienten Betrieb ausgezeichnet. Dank ihrer Konstruktion kommen die beiden AEG Modelle mit bis zu 65 Prozent weniger Strom aus, ohne dabei Abstriche bei der Leistung zu machen. Doch nicht nur das: Ganz umweltbewusst bestehen sowohl der VX9-1-ÖKO als auch der VX8-1-ÖKO überwiegend aus recycelten Kunststoff und sind wiederum bis zu 92 Prozent recyclebar.

 v.l.n.r.: Michael Geisler, General Manager Small Appliances DACH, Ministerin Barbara Hendricks, Andreas Gelsheimer, Product Line Manager Floor Care

Die zwei ÖKOSAUGER tragen – als erste Staubsauger überhaupt – das renommierte Umweltzeichen „Der Blaue Engel“. Damit entsprechen Sie den strengen Kriterien des umfangreichen Prüfkatalogs. Die Jury Umweltzeichen honoriert damit die besonders positiven Eigenschaften der beiden AEG Staubsauger in den Bereichen Energieverbrauch, Schadstoffe, Langlebigkeit und Recyclingeigenschaften.

„Der Blaue Engel“ wird nur an Waren und Dienstleistungen vergeben, die in ihrer Produktgruppe zu den aus Umweltsicht Besten gehören. 

Die AEG Modelle VX8-1-ÖKO und VX9-1-ÖKO sind aufgrund ihres niedrigen Verbrauchs und ihres umfassenden Ökokonzepts bisher die einzigen Staubsauger, die diese begehrte Auszeichnung erhalten haben.

Wir sehen diese Auszeichnung als Bestätigung unseres ständigen Engagements im Umweltschutz und als Anlass dieses immer weiter auszubauen. Und Sie können sich sicher sein, dass Sie mit dem Kauf unserer Geräte etwas Gutes für die Umwelt und die Zukunft tun.

Ein Zeichen für die Umwelt

Der Blaue Engel war das erste Umweltzeichen weltweit. Die strengen Vergabekriterien hierfür werden vom Umweltbundesamt festgelegt.

Nur Produkte, die sich von Herstellung bis Betrieb konsequent in ihrer Umweltfreundlichkeit hervortun, wird diese Auszeichnung verliehen. Deswegen wird bei Produkten stets der gesamte Lebensweg in Betracht gezogen. Die Vergabekriterien werden je nach technischer Entwicklung regelmäßig angepasst.