UMAMI SNICKERS

UMAMI SNICKERS

Oft bildet ein Dessert den krönenden Abschluss eines Menüs. Doch selten kommt man bisher in den Genuss, eine süße Versuchung auch vollmundig zu gestalten. Umami wird oft mit Fleischgeschmack assoziiert. Denn wie gut zubereitetes Fleisch wirkt Umami für eine wohlige Mundfülle. Umami ist uns auch durch den Genuss von Parmesan bekannt. Parmesan transportiert Wohlgeschmack. Kein Wunder, dass wir diese Mundfülle also oft in herzhaften Speisen antreffen. Doch vollen Geschmack kann man auch bei Desserts erreichen, wie die Tipps unseres Experten Christian Mittermeier erklären.

GERÖSTETE NÜSSE

GERÖSTETE NÜSSE

Gerade in Desserts lieben wir zum Kontrast von cremigen Elementen Stücke mit Crunch. Hier werden die Nüsse auf dem MaxiSense® Pro Induktionskochfeld temperaturgenau gleichmäßig goldgelb geröstet und reichern den Flight mit leichten Röstaromen und knackigem Crunch an. Das Ergebnis: langanhaltender, voller Genuss.

TEMPEH UND MISO

TEMPEH UND MISO

Tempeh und Miso kennen wir normalerweise aus dem Bereich der Suppen oder Hauptspeisen. Ihre Umami-Eigenschaften entfalten sich ebenfalls sehr gut im Dessertbereich. Gekoppelt mit süßen Komponenten, karamelligen Noten und unterschiedlichen Texturen bilden sie die Grundlage für eine wahre Geschmacksexplosion.

FOODTREND: UMAMI

Umami ist nicht nur ein Trend. Wir alle sind immer wieder auf der Suche nach Geschmackserlebnissen, die uns glücklich werden lassen. Dabei kann schon eine einfache Misobrühe mit ihrem vollen Geschmack überraschen und damit sofortiges Wohlbefinden auslösen. Im Dessertbereich verlässt man sich gerne auf Frucht und Schokolade. Doch auch hier kann man mit Umami zielsicher punkten und bekannte Geschmacksbilder verbessern. Das Miso aus Lupinen ist prädestiniert für den Einsatz in süßen Kontexten, denn als eher süßliches Miso vereint es Süße mit Umami. Gelungenes Dessert voller Geschmack.