Neue Induktionskochfelder

Profi-Funktionen für Ihr Zuhause

Intuitiv: Induktionskochfelder mit automatischer Topferkennung

Starten Sie jetzt in eine neue Dimension der einfachen Kochfeldsteuerung – mit den neuen Induktionskochfeldern aus der AEG MaxiSense® Kollektion! Sie kombinieren die komfortable Slider-Bedienung mit einer neuen, visuellen Topfanzeige.

Und so funktioniert es: Topf oder Pfanne aufs Induktionskochfeld stellen und Kochfeld anschalten – schon wird automatisch die Slider-Bedienzone angezeigt, mit der Sie die gewünschte Temperatur bzw. Leistungsstufe für den Topf anwählen können. Dazu wechselt die Farbe des Sliders von weiß auf rot – einfacher geht kaum! Und noch besser: wird großes Kochgeschirr wie beispielsweise ein Bräter über zwei Zonen platziert, kann man per Knopfdruck 2 Kochzonen zusammenschalten – ab dann werden statt eines Sliders zwei Slider in leuchtendem Rot angezeigt. So finden Sie immer den richtigen Temperaturregler – auch wenn‘s mal richtig schnell gehen muss!

Bridge und PowerSlide: Induktionskochfelder mit Profi-Funktionen

Brücken- bzw. Bridgefunktionen sind ideal für alle, die öfters mal in größeren Mengen kochen. Denn großformatiges Kochgeschirr wie Bräter, Plancha-Grillplatte oder Fischpfanne stellen herkömmliche Kochfelder vor die Herausforderung, eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu ermöglichen. Von einer praktischen Temperaturregulierung mit nur einem Handgriff ganz zu schweigen. Deshalb gibt es von AEG die Bridge-Funktion, die das Zusammenschalten hintereinanderliegender Kochzonen ermöglicht.

Neu auf der IFA: XXL Induktionskochfelder mit ganzen 6 Kochzonen, die sich zu 3 Maxi-Zonen zusammenschalten lassen. Der Clou: wird die sogenannte PowerSlide-Funktion aktiviert, lässt sich jede von ihnen in 3 feste Temperaturzonen einteilen – für Kochen, Fortgaren und Warmhalten. Wer jetzt seine Pfanne auf dem Kochfeld nach oben oder unten verschiebt, wechselt so ganz automatisch die Temperaturzone – ohne extra Handgriff am Temperaturregler. Genauso arbeiten Profiköche!

ProFry: Induktionskochfelder mit Automatik-Bratprogrammen

Fisch bleibt an der Pfanne hängen und zerfällt? Steak gerät zu trocken und Fleischbällchen zu hart? Viele Hobbyköche braten mit zu hohen Temperaturen - und bringen sich so um einen guten Teil ihres Genusserlebnisses. Die neuen AEG Induktionskochfelder mit Automatik-Bratprogrammen und ProFry-Sensor machen Schluss damit.

In ihnen wurden für eine ganze Reihe von Brat-Gerichten ideale Garstufen bzw. Einstellungen hinterlegt – in Abstimmung mit professionellen Spitzenköchen. Wird eine solche Auto-Einstellung gewählt, ist Überhitzen ausgeschlossen. Denn: das das Kochfeld reguliert die Brattemperatur eigenständig, fährt beispielsweise zurück oder gibt bei Bedarf Hitze zu. Für stets perfekte Bratergebnisse.

SlimFit Design: Besonders schneller Einbau Ihres Kochfelds in die Arbeitsplatte

Flach integrierte Kochfelder sehen besonders edel aus. Durch das neue SlimFit Design ist der Einbau von AEG Indkuktionskochfeldern - egal ob flächenbündig integriert oder mit Rahmen - kinderleicht! Diese sind besonders schlank und platzsparend konzipiert und können damit in jede Arbeitsplatte eingebaut werden.

Einzige Voraussetzung: Soll eine Schublade unters Kochfeld, muss die Arbeitsplatte mindestens 12 mm dick sein, soll ein Backofen darunter, mindestens 28 mm. Und das einzigartige Installationskonzept OptiFix™ sichert Ihnen die schnellste Montage auf dem Markt. Ausschneiden, anschließen, einlegen und fertig.
Jetzt kennenlernen auf dem IFA-Messestand!