Gazpacho mit gedämpften Tiger Prawns

Gazpacho mit gedämpften Tiger Prawns

Diese gekühlte Suppe aus Spanien ist perfekt zum Mittagessen oder als Vorspeise an warmen Sommerabenden.

Zutaten

2 rote Paprikaschoten
1 Salatgurke
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
600 ml Gemüsebrühe
100 ml Olivenöl „extra vergine“
30 ml Rotweinessig
400 g Tomaten
2 kleine Scheiben Weißbrot
Salz und Pfeffer
Basilikum
12 Tiger Prawns

Zubereitung 

 
Für 4 Personen

1. Paprikaschoten mit einem Gemüseschäler schälen, halbieren, die Samen entfernen. Eine Schote fein würfeln, die andere in größere Stücke schneiden. Die Salatgurke schälen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und beiseitestellen. Eine Salatgurkenhälfte würfeln, die andere in größere Stücke schneiden. Die Tomaten enthäuten.

2. Die großen Gemüsestücke mit den Gurkenkernen in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und hacken und mit der Gemüsebrühe, dem Olivenöl, Essig, den enthäuteten Tomaten und den Brotscheiben unterrühren. Salzen, pfeffern und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen.

3. Die Basilikumblätter abzupfen, unter die fein gehackten Gemüsestückchen rühren und in den Kühlschrank geben.

4. Die Tiger Prawns von Schale und Darm befreien. Kalt abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und auf ein Backblech legen. Im Programm „Feuchtgaren hoch” bei 95 °C 15 Minuten lang auf der Einschubebene 3 dämpfen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die groben Gemüsestücke im Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten: Die pürierte Gemüsesuppe in geeisten Suppenschüsseln servieren, je drei Tiger Prawns darauf anrichten und mit den fein gehackten Gemüsestückchen und dem Basilikum bestreuen.