Im Ofen, in der Backofentür und zwischen den Glasscheiben sammelt sich Kondenswasser/Wasser/Feuchtigkeit an

Zuletzt aktualisiert 09.01.2020 11:25

Beschreibung:

  • Im Ofen, im Herd, an der Backofentür und zwischen den Glasscheiben sammelt sich Kondenswasser/Wasser/Feuchtigkeit an
  • Kondensat im Innenraum 
  • Wasser tropft nach unten in die Schublade

Betrifft:

  • Einbauherde
  • Backöfen
  • Freistehender Herd

Abhilfe:

  1. Aktuelle Herde sind gut isoliert. So ist es normal, dass bei der Zubereitung von Speisen Kondenswasser an der Frontscheibe, zwischen den Scheiben oder im Gerät zu sehen ist.

  2. Hier einige Tipps, um die Feuchtigkeitsbildung im Backofen zu minimieren:

    • Reduzieren Sie die Zugabe von Wasser beispielsweise bei der Zubereitung Braten mit Soße.

    • Heizen Sie den Ofen vor (je nach Modell und Zubereitungsart).
      Weitere Hinweise hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung.

    • Öffnen Sie die Tür sofort nach dem Ende des Zubereitungsprozesses.

    • Entnehmen Sie nach dem Abschalten des Ofens die Speisen unverzüglich.

    • Lassen Sie keine Speisen im geschlossenen Gerät abkühlen.

    • Bewahren Sie keine Speisen im Backofen auf.

    • Wischen Sie nach jedem Gebrauch die Feuchtigkeit aus dem Gerät, vor allem aus der Rinne unterhalb der Tür.

  3. Bildet sich - trotz oben genannter Tipps -  soviel Wasser im Gerät, dass es nach unten aus dem Gerät läuft, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst.

Störungen, die durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstehen, sind von der Garantiezusage ausgenommen.


Ursachen:

  • Aktuelle Herde verfügen über eine gute Energieeffizienzklasse und sind folglich sehr gut isoliert. Die Feuchtigkeit bleibt vorrangig im Ofen und entweicht nicht wie bei älteren Geräten nach außen.

  • Einige Modelle besitzen ein System, das Dampf zum Garvorgang hinzufügt. Damit werden die Speisen innen zart und außen knusprig. Der Ofen wälzt die Luft ständig um und bereitet den Dampf wieder auf. So verringern sich die Gardauer und der Energieverbrauch.

  • Ein Kühlgebläse stellt sicher, dass der Frontbereich kühl ist, Feuchtigkeit kondensiert an der kühlsten Stelle im Ofen. Deshalb sind Wassertropfen an den Scheiben zu sehen.

  • Durch die Luftzirkulation können sich Flecken und Kondenswasser zwischen den beiden Glasscheiben der Tür bilden. Diese Flecken werden durch die Fettpartikel verursacht, die mit der abkühlenden Luft reagieren.

  • Beim Erwärmen der Speisen und besonders bei tiefgekühlten Lebensmitteln wird Feuchtigkeit im Ofen freigesetzt. 

 



War dieser Artikel hilfreich?

Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.

Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren AEG-Haushaltsgeräten: Im AEG Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.