Beim Induktionskochfeld kann ich nicht alle Kochzonen auf volle Leistung stellen.

Zuletzt aktualisiert 03.08.2020 09:31

Problem

  • Beim Induktionskochfeld kann ich nicht alle Kochzonen auf volle Leistung stellen.
  • Powermanagement 
  • Das Kochfeld zeigt nur die Stufen 1 bis 5 an, obwohl es bis Stufe 9 eingestellt werden kann.

Betrifft

  • Induktionskochfelder

Lösung


  1. Oben genannte Kochfelder sind mit einem sogenannten Powermanagement ausgestattet.

  2. Wird  eine Kochzone auf eine hohe Stufe, wie zum Beispiel "P", gestellt, nutzt sie kurzzeitig einen Teil der Leistung der anderen Zone. 
    • Vorteil: 2 Liter Nudelwasser können beispielsweise in weniger als 6 Minuten statt in 10 Minuten erhitzt werden.

  3. Das Kochfeld zeigt für die zweite Zone die maximal noch zur Verfügung stehende Leistung an, zum Beispiel Stufe 5.

  4. Wird die zuerst eingestellte Kochzone reduziert, kann bei der zweiten Kochzone wieder eine höhere Stufe eingestellt werden!
  5. Tipp: Um zwei Kochzonen auf der Stufe P zu verwenden, nutzen Sie zwei Kochzonen nebeneinander oder diagonal.

Störungen, die durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstehen, sind von der Garantiezusage ausgenommen.

Ursache

Funktionsweise Powermanagement

  • Zwei Kochzonen sind paarweise an eine Phase angeschlossen.
    • In der Bedienungsanleitung wird im Kapitel Powermanagement beschrieben, welche Kochzonen dies sind.

  • Die maximale Gesamtleistung pro Phase (Sicherung) beträgt 3700 W.
    • In der Bedienungsanleitung finden Sie Hinweise zur maximalen Leistung der einzelnen Kochzonen.
    • Addiert man die Leistung der einzelnen Kochzonen, erhält man die Gesamtleistung.
    • Die tatsächliche Leistung einer Kochzone richtet sich nach der Kochstufe, die eingestellt ist.

  • Wird eine hohe Stufe wie "P" eingestellt, steht für die zweite Kochzone weniger Leistung zur Verfügung.
    • Um zu verhindern, dass die Sicherung auslöst, kann für die zweite Kochzone nur eine geringere Stufe gewählt werden.