Kochtöpfe heizen ungleichmäßig auf bei Induktion

Zuletzt aktualisiert 15.01.2021 08:39

Problem

  • Der Kochtopf oder die Pfanne heizt nicht flächig auf, obwohl er induktionsgeeignet ist.
  • Der Pfannkuchen ist ungleichmäßig braun.
  • Der Rand bräunt schlechter als die Mitte des Topfes
  • Nur ein kleiner Fleck in der Mitte brät an

Betrifft

  • Kochfelder mit Induktionsbeheizung

Lösung

Um eine gleichmäßige Erhitzung im Topfboden zu erreichen, beachten Sie folgende Tipps:

  1. Verwenden Sie die richtige Topfgröße für die gewählte Kochzone!
    • Hinweise, welcher Topfdurchmesser für welche Kochzone geeignet ist, finden Sie in der Bedienungsanleitung
      Bild 1: Beispiel aus der Bedienungsanleitung Kochtopfgröße


      Kann bei Ihrem Kochfeld abweichen!

  2. Stellen Sie das Kochgeschirr immer mittig auf die Kochzone!

  3. Wählen Sie die für die Zubereitung geeignete Stufe aus.

    Bild 2: Beispiel aus der Bedienungsanleitung zur Verwendung der Kochstufen.


    Kann bei Ihrem Kochfeld abweichen!


  4. Erhitzen Sie den Topf  langsam. Unterscheiden Sie zwischen Töpfe mit dickem und dünnem Boden:
    dünner BodenDieser erhitzt sich schnell.
    Wird eine hohe Stufe zum Erhitzen gewählt und befinden sich wenig Lebensmittel im Topf, kann es zu einer Überhitzung im Topfboden kommen.
    dicker Boden

    Dieser wird langsamer erwärmt, kann aber die Wärme besser speichern.

    Wird eine mittlere Stufe zum Erhitzen gewählt, gibt der Topfboden die Wärme gleichmäßig an das Lebensmittel ab.



  5. Erwärmen Sie den Topf niemals leer, da  es sonst leicht zu einer Überhitzung kommen kann!

  6. Induktionsgeeignete Töpfe aus Edelstahl oder Aluminium:
    • Diese Materialien sind nicht magnetisch.
    • Um diese Kochtöpfe dennoch auf einem Induktionskochfeld nutzen zu können, wird im Topfboden magnetisches Material eingearbeitet.
    • Je nach Ausführung kann der Topfboden komplett oder nur teilweise magnetisch sein.
    • Überprüfen Sie den Topfboden mit einem Magneten
    • HINWEIS: Bei Induktion wird nur der magnetische Teil im Topfboden erhitzt und dann an die nicht magnetischen Teile weitergeleitet.

  7. Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst.

TIPP: Informieren Sie sich auch über unser Reparatur-Sorglos-Paket

 

Bei Eingriffen ins Gerät bestehen erhebliche Gefahren durch den elektrischen Strom. Reparaturhinweise dürfen wir daher nur an autorisierte Fachkräfte weitergeben.


Einen Servicetechniker buchen
Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.

Ersatzteile und Zubehör
Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren AEG-Haushaltsgeräten: Im AEG Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.