TotalFlex - Indunktionskochfeld mit uneingeschränkter Flexibilität

Zuletzt aktualisiert 16.02.2022 09:11

Der Einstieg in zonenloses Kochen mit Induktion ist so einfach und intuitiv wie das TotalFlex Kochfeld selbst. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Funktionen aufgeführt. Zusätzlich finden Sie auch Tipps zum Thema Reinigung, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in Ihrer Küche.

TOTALFLEX

TotalFlex reagiert auf Berührungen und bietet uneingeschränkte Flexibilität, volle Kontrolle und ein flüssiges Kocherlebnis auf Ihrem zonenlosen Induktionskochfeld. Nach dem Einschalten können Sie Pfannen überall auf der Oberfläche platzieren. Diese erkennen und reagieren auf Ihre Bewegung, um die beste Induktionskraft zu erzielen. Unabhängig von Ihrer Topf- oder Pfannengröße - von großer Paella bis zu langen Fischkesseln - gibt es einen bequemen Platz auf dem Kochfeld, ohne den Garvorgang zu stören.

















Die besten Induktionskochfelder sind intuitiv. Sie schalten einfach Ihr Kochfeld ein und stellen eine Pfanne an eine beliebige Stelle. Sie leuchtet automatisch auf und zeigt an, welche Kochzonen verwendet werden. Nach der Auswahl werden die Temperatur- und Leistungsstufen rot angezeigt, der Rest bleibt weiß. Von hinten beleuchtete LED-Leuchten zeigen an, wo sich das Kochgeschirr befindet, und bieten vollständige Kontrolle und Flexibilität beim Kochen.

Bridge-Funktion

Mit der Brückenfunktion können Sie zwei Kochzonen zu einer großen Kochzone kombinieren. Perfekt für Planchas oder rechteckige Bratentöpfe. Wenn Sie eine Metallpfanne oder einen Metalltopf auf das Glasinduktionskochfeld stellen, erkennt das Kochfeld, dass die Pfanne zwei Wärmezonen abdeckt. Das Brückensymbol wird automatisch angezeigt. Tippen Sie einmal darauf, um die Wärmezonen zu kombinieren, sodass Sie mit einem Controller die Leistung und die Zeit des Gerichts einstellen können.

Wenn das Brückensymbol aus irgendeinem Grund nicht angezeigt wird, wählen Sie den Kochmodus manuell aus. Diese Modi umfassen: Mittel-, Vertikal-, Horizontal- und Standardkochzone. Die Kochzonenanzeigen ändern sich automatisch, um die möglichen Kombinationen unabhängig von der Pfannengröße anzuzeigen.

Unabhängig von Ihrer Kochkonfiguration oder Leistungsstufe ist es wichtig, alle Töpfe und Pfannen auf der Oberfläche zu halten, ohne die Benutzeroberfläche mit heißem Kochgeschirr zu bedecken.

NACHHALTIGKEITSTIPP

Mit Ihrem zonenlosen Induktionskochfeld können Sie mehrere Schritte ausführen, um eine größere Nachhaltigkeit während des Garvorgangs zu erzielen. Wählen Sie mit dem intelligenten, effizienten Öko-Timer die gewünschte Garzeit und Ihr Kochfeld wird frühzeitig deaktiviert. Dabei werden Restwärme und Leistung verwendet, um sicherzustellen, dass Ihr Gericht korrekt zubereitet wird. Diese Funktion ist eine großartige Möglichkeit, Energie zu sparen und gleichzeitig effizient zu sein.

Ein weiterer wichtiger und einfacher Tipp für eine bessere Nachhaltigkeit ist die Verwendung eines Deckels beim Kochen oder Braten. So können Sie schneller heizen oder die Restwärme nutzen.

KINDERSICHERUNG

Ein weiteres Merkmal des zonenlosen Induktionskochfelds, das sich in der Küche als sicherer als ein Gasherd erweist, ist die Kindersicherung. Mit Ihr können Sie die Hitzeeinwirkung der Keramikoberfläche oder die unerwünschte Verwendung des Induktionskochfelds selbst steuern.

REINIGUNGSTIPPS

Reinigen Sie die Oberfläche Ihres Kochfeldes nach jedem Gebrauch und stellen Sie sicher, dass Ihr Kochgeschirr einen sauberen Boden hat. Für alltägliche Verschmutzungen auf der Kochfeldoberfläche legen Sie einfach ein feuchtes Tuch über den Fleck, um das getrocknete Essen oder die Flüssigkeit zu erweichen, und beenden Sie den Vorgang mit einem Keramikglas-Cremereiniger. Vermeiden Sie bei der Verwendung eines Reinigers Produkte mit agressiven Chemikalien oder hohem Säuregehalt, die die schwarze Oberfläche verunstalten. Es ist in Ordnung, eine Rasierklinge für Ihr Kochfeld zu verwenden. Stellen Sie einfach sicher, dass es sauber und scharf ist.

Sofort von der Oberfläche entfernen: geschmolzener Kunststoff, Kunststofffolie, Zucker oder Lebensmittel mit Zucker.

Bei kaltem Kochfeld entfernen: Kalkringe, Wasserringe oder Fettflecken mit einem feuchten Tuch und nicht scheuerndem Keramikglas-Cremereiniger. Glänzende metallische Verfärbungen können mit einer Lösung aus Wasser und Essig und einem weichen Tuch von der schwarzen Oberfläche entfernt werden.

KRAFTSCHUB

Das "P" -Symbol auf Ihrem Kochfeld bezieht sich auf die PowerBoost-Funktion. Diese Funktion ist viel schneller als Gas und gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihr Induktionskochfeld. Sie sorgt für einen schnellen Wärmestoß und lässt Sie fast sofort Wasser kochen. Es ist perfekt für Aufgaben wie das Kochen von Kartoffeln und andere Schnellkocharbeiten wie das Anbraten von Fleisch. Aufgrund seiner Geschwindigkeit und Kraft ist es wichtig, bei der Verwendung von Öl oder Milch vorsichtig zu sein und die Pfanne nicht unbeaufsichtigt zu lassen.