WIE SIE DAS BESTE AUS IHRER AEG KAFFEEMASCHINE HOLEN

Zuletzt aktualisiert 07.02.2022 14:50

Ihre innovative AEG-Kaffeemaschine ist eine entscheidende Komponente, um das Beste aus Ihrem morgendlichen Kaffeeritual herauszuholen oder Ihnen dabei zu helfen, den notwendigen Energieschub am Nachmittag zu bekommen. Hier ist also ein praktischer Leitfaden, der Ihnen hilft, Ihre neue AEG-Kaffeemaschine in vollen Zügen zu genießen.


ERSTE SCHRITTE FÜR GUTEN KAFFEEGENUSS

Überprüfen Sie zuerst, ob der Hauptschalter eingeschaltet ist, stellen Sie dann sicher, dass das IEC-Kabel fest eingesteckt ist, und überprüfen Sie dann, ob die Kaffeemaschine an eine Steckdose angeschlossen ist.

Sehen Sie sich diese Videos an, um zu sehen, wie es gemacht wird:

Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Drehwähler haben:



Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Touch-Display haben:



EINBAU DES WASSERENTHÄRTUNGSFILTERS

Um sicherzustellen, dass der Wasserenthärterfilter richtig mit Ihrer Kaffeemaschine funktioniert, drehen Sie den Drehwähler auf „Menü“, wählen Sie dann in den „Grundeinstellungen“ „Wasser“ und bestätigen Sie, dass ein neuer Wasserenthärterfilter installiert wurde. Nehmen Sie dann den Filter aus seiner Verpackung und lassen Sie Leitungswasser durch das Loch im Filter laufen, bis Wasser aus den Öffnungen austritt. Setzen Sie den Filter in den Wassertank ein und tauchen Sie ihn etwa zehn Sekunden lang vollständig ein, indem Sie ihn kippen und leicht andrücken, damit die Luftblasen entweichen können.

Gilt nur für Kaffeemaschinen mit Drehwähler.


DIE RICHTIGE TRINKTEMPERATUR

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Kaffee immer so heiß ist, wie Sie möchten. Zuerst können Sie die Maschine mit der Spülfunktion erwärmen. Sie können die Tassen auch mit heißem Wasser erwärmen und natürlich Ihre bevorzugte Kaffeetemperatur im Menü einstellen.

Sehen Sie sich diese Videos an, um zu erfahren, wie das geht:

Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Drehwähler haben:



Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Touch-Display haben:



MILCHSCHAUM RICHTIG ZUBEREITEN

Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um sicherzustellen, dass Sie den Kaffee-Latte Ihrer Träume zubereiten können. Entfernen Sie den Milchbehälter, reinigen Sie die Heißwasser-/Dampfanschlussdüse und entnehmen Sie den Milchbehälter. Achten Sie beim Reinigen des Thermogehäuses darauf, dass Sie es nur mit einem feuchten Tuch reinigen.

Entfernen Sie dann den Milchauslauf und den Ansaugschlauch, drehen Sie den Milchschaumregler im Uhrzeigersinn auf die Position „INSERT“ und ziehen Sie ihn ab. Reinigen Sie alle Komponenten des Milchaufschäumers und vergewissern Sie sich, dass sich keine Milchrückstände in der Mulde und Rille unter dem Zifferblatt befinden. Schaben Sie die Nut gegebenenfalls mit einem Zahnstocher aus.

Schließen Sie das Zifferblatt wieder an und richten Sie den Pfeil mit dem Wort „INSERT“ aus. Schließen Sie den Auslauf und den Milchansaugschlauch wieder an. Stellen Sie den Milchbehälter in das Thermogehäuse. Setzen Sie abschließend den Deckel wieder auf den Milchbehälter.


DER RICHTIGE MAHLGRAD FÜR CREMIGEN KAFFEE

Um das gewünschte Kaffeeergebnis zu erzielen, versuchen Sie, den Mahlgradregler schrittweise gegen den Uhrzeigersinn zu drehen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Drehknopf nur drehen, während die Mühle eingeschaltet ist.


KAFFEEAUSGABE ZU LANGSAM ODER ALS TROPFEN

Drehen Sie einfach den Mahlgradregler um einen Klick im Uhrzeigersinn in Richtung „7“, während die Kaffeemühle in Betrieb ist. Fahren Sie mit jeweils einem Klick fort, bis die Kaffeeausgabe zufriedenstellend ist. Denken Sie jedoch daran, dass der Effekt erst nach der Ausgabe von zwei Kaffees sichtbar ist.

Sehen Sie sich diese Videos genauer an:

Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Drehwähler haben:



Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Touch-Display haben:



KAFFEEAUSLAUF REINIGEN

Halten Sie beide Kaffeeausläufe mit einem Zahnstocher sauber um einen Verstopfung zu vermeiden.


BRÜHGRUPPE HERAUSZIEHEN

Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie die Ein-/Aus-/Standby-Taste drücken, warten Sie dann, bis sich die Kaffeemaschine ausschaltet, und schieben Sie dann die Tropfschale etwas zurück und entfernen Sie die Brühgruppe.


ENTKALKUNG - DAS GERÄT FORDERT EIN DRITTES SPÜLEN 

Wenn Ihre Kaffeemaschine am Ende des Entkalkungsvorgangs nach einem dritten Spülgang verlangt, entfernen Sie einfach den Wassertank, füllen Sie ihn bis zum Höchststand auf und leeren Sie dann die Flüssigkeit aus der Tropfschale, damit sie nicht überläuft.

Stoppen Sie die Ausgabe von heißem Wasser, indem Sie „STOP“ drücken. Waschen Sie alle Teile des Ausgusses gründlich mit einem Schwamm und warmem Wasser.


MILCHSCHAUM MIT GROSSE BLASEN ODER SPRITZT AUS DEM MILCHAUSLAUF 

Es kann sein, dass die Milch nicht kalt genug oder nicht teilentrahmt oder entrahmt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie entrahmte oder teilentrahmte Milch mit Kühlschranktemperatur (ca. 5 °C) verwenden. Wenn das Ergebnis nicht Ihren Wünschen entspricht, versuchen Sie es mit einer anderen Milchsorte.

Hier ansehen:

Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Drehwähler haben:



Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Touch-Display haben:




VOILÀ! GENIEßEN SIE JEDERZEIT EINE KÖSTLICHE TASSE IHRES LIEBLINGSKAFFEES UND LASSEN SIE SICH VERWÖHNEN.