Wie man Hemden wäscht - drei Tricks

Zuletzt aktualisiert 28.05.2020 10:00

Seit Generationen kommen und gehen Trends, aber die weißen Hemden waren schon immer in Mode. Jetzt ist es einfach, diese frisch und weiß zu halten - ohne chemische Reinigung.


1. Überprüfen Sie das Etikett

Knöpfen Sie vor dem Waschen Ihr Hemd einschließlich Manschetten und Kragen auf. Beachten Sie auch die Pflegehinweise auf dem Etikett, um die besten Empfehlungen für Temperatur und das Waschprogramm zu erhalten.


2. Wählen Sie Ihr Waschmittel mit Bedacht aus

Verwenden Sie ein Waschpulver, das Bleichmittel enthält, damit Ihr Hemd wirklich weiß wird.


3. Verwenden Sie je nach Modell das Programm LEICHTBÜGELN oder PFLEGELEICHT mit Dampf-Option

Beachten Sie die maximale Beladungsmenge des jeweiligen Programms.


Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Hemden wie neu anfühlen

Ihre Lieblingshemden erleben viel. Alltägliche Hektik wird das frische Gefühl aufbrauchen, das Sie lieben. Um dieses unbezahlbare Frischegefühl in nur 30 Minuten wieder herzustellen, entspannen unsere Waschmaschinen mit Prosteam die Fasern und entfernen Gerüche. Wenn Ihre Maschine über eine PlusSteam-Option verfügt, wird ein Waschprogramm mit Dampf beendet, wodurch die Falten um ein Drittel verringert werden und der Bügelaufwand minimiert wird.  

War dieser Artikel hilfreich?