FX9 Akku-Staubsauger kabellos / Max. Akku-Laufzeit: 60 Min. / Farbe: Indigo Blue metallic FX9-1-IBM

4,5

4,5 (106 Bewertungen)

AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-IBM

Keine Kompromisse

Flexibel wie ein kabelloser Staubsauger mit der Performance eines Bodenstaubsaugers reinigt der FX9 bis zu 270qm² mit einer Akku-Laufzeit von maximal 60 Minuten. Der FX9 verfügt zudem über 3 Leistungsstufen und einer Automatik-Funktion für die optimale Leistungsanpassung auf allen Bodenbelägen.

AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-IBM

Einzigartig vielseitig

Durch die verschiebbare Motoreinheit können Bereiche unter niedrigen Möbeln, Betten bis hin zu hohen Zimmerdecken einfach erreicht werden. Der integrierte und herausziehbare Saugschlauch und die praktische 3in1-Multifunktionsdüse sind ideal um empfindliche Flächen, Nischen und Polster zu reinigen.

AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-IBM

Ergonomisches Design

Das leichte, hochwertige Teleskoprohr ist anpassbar an jede Körpergröße. Ideal und kompakt zu verstauen. Durch die einzigartige verschiebbare Motoreinheit kann der Schwerpunkt in Bodennähe verlagert werden und liegt somit leicht in der Hand. Der FX9 ist kinderleicht und ergonomisch manövrierbar.

AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-IBM

Machen Sie eine Saugpause – wo immer Sie wollen

Stopp, Pause & weiter geht’s! Mit der freistehenden Parkfunktion können Sie den FX9 bequem aufrecht stehen lassen wenn Sie eine Pause einlegen. Und wenn es weitergehen soll, ist er sofort wieder einsatzbereit.

Intelligent gesteuerte Saugkraft

Mit der Autofunktion des FX9 wird die Saugstärke automatisch an den zu reinigenden Bodenbelag angepasst und optimiert damit die Staubaufnahme und Akku-Laufzeit.

FX9  | DER AKKUSAUGER, DER IM TEST SOGAR HERKÖMMLICHE STAUBSAUGER SCHLÄGT.*

Ob unterm Sofa, auf dem Teppich oder beim Reinigen über Kopf: Der FX9 besticht mit integriertem Saugschlauch und der verschiebbaren Motoreinheit durch enorme Flexibilität. Das Multitalent FX9 löst den klassischen Bodenstaubsauger dank 36V UltraHighDensity-Akku ab und revolutioniert somit das kabellose Reinigen. 
*Quelle: ETM TESTMAGAZIN online (09/2018) 

Mehr erfahren
  • now playing
  • now playing
  • Lieferumfang
    now playing

    Lieferumfang

Bevorzugter Rundum-Service

Mit diesem kabellosen Akku Staubsauger erhalten Sie ausgereifte Technologie und hervorragende Qualität. Sollte jedoch wider Erwarten dieser einmal nicht funktionieren, profitieren Sie von einer kostenfreien besonderen Betreuung: Im Reparaturfall sorgt unser Hol- und Bring-Service deutschlandweit für einen reibungslosen Ablauf.*

*innerhalb des deutschen Festlandes

Unser kompetenter Kundenservice steht Ihnen 
Mo-Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
unter Tel. +49 911 323 2555 zur Verfügung.

Produktinformationen

Schlüsselspezifikation
  • Farbe: Indigo Blue metallic
  • Max. Akku-Laufzeit (Minuten): 60
  • Akkutyp: Li-ion
  • Max.Akku-Ladezeit (Stunden): 6
  • Staubbehältervolumen (Liter): 0,7
  • Freistehende Parkfunktion: ja
  • Fugendüse: nein
Ausstattungsmerkmale
  • ERGO-Bedienhandgriff mit 3 Leistungsstufen
  • Reinigbare Fläche: bis zu 270 m²
  • 36 V Ultra-HD Lithium-Power-Akku - 2500 mAh
  • Akku-Laufzeit bis zu 60 Minuten
  • Max. Akku-Ladezeit (Std.): 6
  • 10 LED-Frontlichter
  • Staubbehältervolumen: 700 ml
  • Freistehende Parkfunktion
  • Zubehör: 3in1 Multifunktionsdüse, Ergo-Winkelaufsatz
  • Schnelllade-Station, optional zur Wandmontage
  • Automatische Saugkraftregulierung
Leistung
  • Max. Akku-Laufzeit (Minuten): 60
  • Max.Akku-Ladezeit (Stunden): 6
  • Lautstärke dB(A): 82
Gerätedaten
  • Farbe: Indigo Blue metallic
  • Farbe Staubbehälter: transparent Schwarz
Technische Daten
  • Produktnummer (PNC): 900 279 108
  • Akkutyp: Li-ion
  • Staubbehältervolumen (Liter): 0,7
  • Freistehende Parkfunktion: ja
  • Fugendüse: nein
  • BrushRollClean-Funktion: nein
  • Volt: 36
  • EAN-Nummer: 7332543595105
  • UVP: 599.95

Zubehör

19,99 € UVP

Das Mikrodüsen-Set AKIT 05 ist ideal für die Staubentfernung auf technischen Geräten oder empfind...

Bewertungen

Hier zählt nur eins: Ihre Meinung
Nur wer etwas wirklich benutzt, kann es auch ehrlich bewerten

Deshalb ist uns Ihre Meinung so wichtig. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem AEG Hausgerät  und helfen Sie anderen Kunden dabei, das beste Gerät zu finden.

Eine Bewertung schreiben

Herzlich Willkommen. Hier ist Ihr Platz, um mitzuteilen, wie Sie dieses Produkt bewerten. Wir laden Sie ein, Ihre Meinung mitzuteilen.

Als Gast bewerten oder einloggen um eine Bewertung abzugeben

{{ props.errorNickname }}

Dieser Name wird mit Ihrer Bewertung angezeigt. Bitte benutzen Sie nicht Ihren vollen Namen. Anderenfalls wird die Bewertung nicht veröffentlicht.

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihre Bewertung zu bestätigen.

{{ props.errorEmoji }}

Die hilfreichsten Kundenbewertungen legen ihr Hauptaugenmerk auf die Qualität, das Design und der Wert des Geräts. Für Rückmeldungen zum Service, dem Versand und der Inbetriebnahme wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Bitte beachten Sie, dass die Bewertungen auf dieser Seite vor der Veröffentlichung moderiert werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Bitte akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung.

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang auf Ihre Bestätigungs-E-Mail.

2

Ernüchternd...

von LA am 10 Januar 2021

AEG - Aus Erfahrung gut? Ein Resumé nach noch nicht ganz 2 Jahren.

Ende März 2019 habe ich mich für den Akkustaubsauger FX-9 entschieden - ich wollte mir mal etwas gönnen v.a. den Luxus, nicht mehr andauernd während dem Staubsaugen mit einem Kabel und dem Hinterherziehen kämpfen zu müssen.

Nach gut 1,5 Jahren komme ich zu folgendem Testurteil: ausreichend.
Mein Gerät ist mittlerweile leider zum zweiten Mal beim Reparaturservice gewesen. Allein diese Tatsache finde ich im Grunde schon erschreckend genug. Von einem Gerät, das so einen stolzen Preis hat und vom namhaften Hersteller AEG stammt, habe ich mir weit mehr versprochen. Mein alter "0815"-Staubsauger war nie in der Reparatur und läuft auch nach 8 Jahren noch - zum Glück! Denn AEG scheint offensichtlich sowieso davon auszugehen, dass man ein Zweitgerät besitzt, da man in der Zeit der Abwesenheit des Reparaturbedürftigen Geräts schlichtweg seinem Schicksal überlassen wird und wohl auch getrost in Wollmäusen ersticken kann, wenn es nach AEG geht. Aber das nur am Rande.

Der erste Schaden am Gerät war interessant: der Staubsauger konnte nicht mehr geladen werden, da er nicht mehr in der dafür nötigen Position in der Ladeschale stehen blieb. Er kippte immer leicht nach vorne und verlor so den Kontakt zu den Federkontakten. Der Fehler an sich fing leider schon nach etwas mehr als einem Jahr nach Kauf an.
Zum Teil (anfangs) passierte der Kontaktverlust leider nicht sofort, sondern erst nach ein paar Minuten, was jedoch der blödste Fall war, da man dann nicht bemerkte, dass der Staubsauger gar nicht mehr lädt und man dann beim nächsten Mal Staubsaugen kein einsatzbereites Gerät hatte. Die Situation wurde jedoch immer schlimmer, bis es im Grunde überhaupt nicht mehr möglich war, das Gerät zu laden. Das war der Grund für die erste Reparatur.
Die Fehlerbeschreibung der Reparatur lautete damals wie folgt: Schlauch defekt, Abschottdichtung defekt. Teile erneuert.
Diese Beschreibung machte mich so stutzig, dass ich damals nochmals beim Service nachfragte, was denn das Eine mit dem Anderen zu tun hat v.a. weil mir Schäden an diesen beiden Dingen in keinster Weise aufgefallen sind und ich kaum glauben konnte, dass da etwas kaputt gewesen sein sollte. Eine wirkliche Erklärung habe ich nicht bekommen… Aber wie dem auch sei - bis heute ist es für mich etwas schwer nachvollziehbar, dass ein angeblich defekter Schlauch dazu führt, dass das Gerät nicht mehr laden kann - allerdings lädt der Staubsauger seit der Reparatur tatsächlich wieder zuverlässig, also habe ich mich damit abgefunden, denn mein Problem war ja grundsätzlich behoben.

Nur 3 Monate später, Ende November nun der zweite Schaden: aus heiterem Himmel ist der Rasthaken, mit welchem man den Korpus oben an der Stange arretieren kann, abgebrochen. Erst als ich den Schaden hatte, habe ich mir die Konstruktion mal nochmal im Detail angeschaut und muss leider sagen: das war definitiv vorprogrammiert und absehbar, dass das mal passiert - zumindest wenn man diese Funktion regelmäßig nutzt. Und da genau diese Funktion aber einer der Hauptkaufgründe war, nutze ich sie selbstverständlich. Der Rasthaken besteht aber leider nur aus Kunststoff und ist ganz offensichtlich nicht wirklich dafür ausgelegt lange zu halten - zumindest nicht, wenn man ihn regelmäßig nutzt. Dem Tonfall der Servicemitarbeiterin nach zu urteilen, war ich aber bei weitem nicht die erste Kundin, die aufgrund dieses Schadbildes schon mal angerufen hat - das gibt mir auch zu denken.
Sicherlich ist nachfolgende Behauptung schnell gesagt, aber ich bin tatsächlich jemand der sehr auf jegliches Eigentum Acht gibt, sogar besonders bei Gebrauchsgegenständen, da ich ja auch lange etwas davon haben will. Allerdings muss ein Gebrauchsgegenstand meiner Meinung nach schon so ausgelegt sein, dass er dem Namen gerecht wird und das ist dann leider nicht der Fall, was den Rasthaken angeht. Alles in allem finde ich das auch sehr enttäuschend nach nur knapp 1,5 Jahren Gebrauch (1x pro Woche) des Saugers.

Bis hierhin erst einmal. Allein die 2 Schäden innerhalb von gut 1,5 Jahren sind nicht gerade das, was ich von diesem doch nicht ganz günstigen Haushaltsgerät erwartet habe.

Zum Schluss möchte ich allerdings auch noch meinen Alltagserfahrungsbericht anfügen. Mittlerweile bin ich nämlich an dem Punkt angelangt, dass ich das Gerät am liebsten wieder gegen einen herkömmlichen Staubsauger tauschen würde und dafür gibt es folgende Gründe:
die Akkuleistung lässt insgesamt schon merklich nach. Aktuell wohne ich in einer 72m^2 Wohnung - minus Möbel etc. kommt man darin vielleicht auf tatsächlich 65m^2, die gesaugt werden müssen. Anfangs war das noch unproblematisch, mittlerweile schaffe ich das mit einer Akkuladung nur mit gut Glück - heißt: nicht gründlich in alle kleine Ecken reinsaugen, dann geht es gerade so. Währenddessen läuft der Staubsauger immer auf AUTO und nicht auf Höchstsaugleistung, sonst wäre deutlich schneller Schluss. Ernüchternd…
Die Saugleistung an sich - damals groß angepriesen, dass sie weit besser sei als von einem Vakuumsauger - ist zwar prinzipiell nicht schlecht (Böden etc.), kann aber unterm Strich nicht mit meinem alten Staubsauger mithalten, zumindest nicht in manchen Situationen. Bestes Beispiel hierfür: den Staub zwischen den Heizkörperlamellen kriegt der FX9 bei weitem nicht so gut eingesaugt.
Ein Punkt, der mich fast am meisten stört nach mittlerweile genug Praxiserfahrung, ist die Tatsache, dass man mit dem FX9 nicht in der Lage ist, adäquat unter der Couch zu saugen, weil man ihn dafür nicht lang genug ausziehen kann und der Korpus einen dann limitiert hinsichtlich Reichweite unter die Couch hinein (vielleicht sollte AEG hier besser noch eine Maximalreichweite beim Anpreisen dieser Funktion mit einfügen). Das Problem gibt es bei einem Standard-Staubsauger mit langem Schlauch an der Stange nicht, denn damit kommt man problemlos bis zur Wand hinter der Couch.
Die ebenfalls groß angepriesene Funktion, dass man bei Bedarf den Schlauch herausziehen kann oder auch mit oben arretiertem Korpus und dabei ausgefahrener Stange saugen kann, ist nicht bis zum Ende durchdacht. Bei ersterer Variante muss man evtl. sehr umständlich mit der Hand in schmale Zwischenräume z.B. zwischen Nachtkästchen und Wand und schlussendlich ist der eigene Arm nicht lang genug bis ins letzte Eck zu gelangen und bei der zweiten Variante ist es andererseits wiederum schnell mal der Fall, dass die Stange zu dick ist und man wieder nicht in die schmalen Zwischenräume reinkommt. Auch hier schneidet der klassische Standard-Staubsauger mit langem und flexiblem Schlauch deutlich besser ab in punkto Praktikabilität.
Die Bürstenrolle vom Aufsatz für Möbel bleibt immer wieder aus unerfindlichen Gründen stehen und man muss den Staubsauger jedes Mal aus- und wieder anschalten, damit sie sich wieder dreht. Das ist einfach nur nervig v.a. weil man es teilweise nicht sofort bemerkt. Mittlerweile kenne ich das Geräusch aber immerhin gut genug, um zu wissen, ob sie sich noch dreht oder schon wieder stehen geblieben ist.
Das Fassungsvermögen vom Standardstaubbehälter ist meiner Meinung nach auch unzureichend. Optisch ist er noch lange nicht am Maximum angelangt, aber die Saugleistung lässt bereits so drastisch nach, dass man keine befriedigenden Saugergebnisse mehr bekommt. Ich habe diesen Staubbehälter in der Schrank gestellt und benutze ihn überhaupt nicht mehr, weil ich nicht 3 Mal pro Wohnungsreinigung den Behälter ausleeren müssen möchte. Zum Glück habe ich auch die Allergikervariante mit kleinem Staubbeutel - und da ist die Saugleistung bis kurz vor Maximalfüllmenge der Beutels glücklicherweise gut.

Summa summarum: AEG - aus Erfahrung gut? Wohl eher „A echts Glump!“. So ein Gerät kommt mir definitiv nie mehr ins Haus. Lieber kämpfe ich wieder mit dem Kabel und dem Hinterherziehen und habe aber insgesamt ein besseres, komfortableres und vor allem bei schmalen Ecken und unter der Couch überhaupt ein Saugergebnis.

  • Design
    5
  • Funktionalität
    2
  • Qualität
    1

War diese Bewertung hilfreich?

I am error text
5

Alles, was ich mir so ausgedacht hatte - und dann noch ein bisschen mehr :-)

von Z. am 12 Dezember 2020

Die "Front-Beleuchtung" ist wesentlich nützlicher, als man sich das beim Lesen der Produktbeschreibung vorstellt. Der Geräuschpegel ist angenehm niedrig. Die Saugkraft ist für mich (Hartboden, keine Haustiere) absolut klasse. Der Schlauch und die mitgelieferten Zusatzdüsen sind vermeintliche Kleinigkeiten, aber im echten Leben wirklich richtig praktisch. Das Gewicht ist gering, so dass man tatsächlich bequem über Kopf und "aus der Hüfte" saugen kann. Den Schmutzfilter auszuleeren ist eine einfache Sache und geht verhältnismäßig "zivilisiert" von statten, ohne alles rings um sich rum erneut vollzustauben. Die Möglichkeit, die Grifflänge zu verstellen, ist ein wahrer Segen, sie funktioniert aber nicht so geschmeidig, wie man sich das vielleicht wünschen würde: beim Verlängern des Griffes muss man den Düsenkopf mit dem Fuß kontern, sonst wird das nix (ist nicht schlimm, aber halt nicht perfekt). Beim Parken des Saugers in der Ladestation muss man gut zielen, sonst ist das Gerät nicht sauber verankert und lädt dann auch nicht - mit ein wenig Übung aber kein Problem.
Fazit: ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ein klobiges, lärmendes, stinkendes Ungetüm hinter mir herzuziehen, dass dauernd am Kabel zerrt, bei Türschwellen zickt und andauernd irgendwo gegen bollert. Staubsaugen kann tatsächlich eine leichte "mal eben" Aufgabe sein, ganz ohne Nerverei. Das Gerät kann ich jedem Saug-Muffel ;-) nur empfehlen.

  • Design
    4
  • Funktionalität
    4
  • Qualität
    4
  • Z. empfiehlt dieses Produkt

War diese Bewertung hilfreich?

I am error text
5

Bisher ein super Staubsauger

von Saugboy am 02 Oktober 2020

Ich habe den Staubsauger nun seit ein paar Wochen in Gebrauch. Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt.

  • Design
    4
  • Funktionalität
    4
  • Qualität
    4
  • Saugboy empfiehlt dieses Produkt

War diese Bewertung hilfreich?

I am error text
1

Frust und Ärger

von Hundebesitzerin am 21 September 2020

Leider ist dieser Staubsauger mitnichten so gut, wie er angepriesen wird!
Um den Schwerpunkt zu verschieben kann man den Motor mit Abfallbehälter nach oben schieben. Das ist auch notwendig, da man sonst nicht einmal ein paar Zentimeter unter Z.B. einer Couch saugen kann. Leider ist dieses schwere Element nur mit einem Plastikhaken befestigt und uns sind, bei normalem Gebrauch, dieser Plastikhaken und ein weiterer schon zweimal abgebrochen. Somit war der Sauger je 4Wochen in Reparatur und nicht zu gebrauchen. Nach nun nicht einmal einem Jahr ist die Aufladestation ausgeleiert und lädt nur ab und zu, wenn man den Sauger mit viel Gefühl hineinstellt oder mit einem Band fixiert, den Akku auf. So dass man hier mit einem halbleeren Akku saugt und der nich nicht einmal die untere Etage schafft.
Aber was am ärgerlichsten ist, ist dass der Sauger nicht in der Lage ist, auf Linoliumböden zu saugen. Hier schiebt er Krümmel und vor allem Hundehaare vor sich her oder schleudert sie mit der Bürste weg und man muss den Raum mindestens 4x durchsaugen, um ein annähernd erträgliches Maß an Sauberkeit zu erlangen! Kein Vergleich zu unserem vorherigen Kabelsauger mit Saugbeutel.
Ich bin wirklich enttäuscht von diesem Kauf und werden mich nicht noch einmal für dieses oder ein ähnliches Gerät entscheiden! Auf Laminat, Pakett oder Fliesen ist die Saugleistung in Ordnung. Aber es bleibt das Problem mit den Plastikhaken (mangelhafte Verarbeitung) und mit der Aufladestation (ebenfalls nur aus Kunststoff)!
Wir hatten mit dem Sauger bisher nur Frust und Ärger!
Das Design ist natürlich sehr schön, hilft aber nicht, wenn die Funktionalität oder die Verarbeitung mangelhaft sind!

  • Design
    3
  • Funktionalität
    3
  • Qualität
    1

War diese Bewertung hilfreich?

I am error text

Andere Produkte

AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-MBM IF design
FX9 Akku-Staubsauger kabellos / Max. Akku-Laufzeit: 60 Min. / Farbe: Mahogany Bronze metallic
  • Staubsaugen neu erfunden
  • Keine Kompromisse
  • Einzigartig vielseitig
  • Ergonomisches Design
  • Kabellose Power ohne Kompromisse
AEG - Akku-Staubsauger - FX9-1-ALRG IF design
FX9 Akku-Staubsauger kabellos / Max. Akku-Laufzeit: 60 Min. / Farbe: Satin White
  • Staubsaugen neu erfunden
  • Keine Kompromisse
  • Einzigartig vielseitig
  • Ergonomisches Design
  • Kabellose Power ohne Kompromisse
AEG - Akku-Staubsauger - CX7-2-45BM
CX7 Akku-Staubsauger kabellos / Max. Akku-Laufzeit: 45 Min. / Farbe: Mahogany Bronze metallic
  • Flexible 2in1-Funktion
  • 180°-EasySteer™-Technologie für beste Manövrierbarkeit
  • Lithium HD Akku
  • BRUSHROLLCLEAN™ Technologie
  • Kabellose Power ohne Kompromisse

Support

Wussten Sie schon, dass kleine Probleme oft ganz ohne einen Service-Termin gelöst werden können? Suchen Sie hier online nach einer Fehlerursache.

Keine Ergebnisse gefunden

Suchergebnisse
Gibt es ein Problem?

Nutzen Sie unser Support-Seite, um Hilfeartikel zu lesen und Unterstützung bei der Fehlersuche zu erhalten. Damit möglichst schnell wieder alles funktioniert.

Ersatzteile kaufen

Finden Sie Original-Ersatzteile für Ihr Haushaltsgerät in unserm Online-Shop und lassen Sie sich diese nach Hause liefern.

So erreichen Sie uns

Kontaktieren Sie uns, um einen Service zu buchen oder Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Sie erreichen uns per Telefon und per E-Mail.

Alle Informationen auf einem Blick

Registrieren Sie Ihr Haushaltsgerät von AEG einfach online. Durch Ihre gespeicherten Daten erhalten Sie vereinfacht Zugriff auf Bedienungsanleitungen, Kaufinformationen, Garantien. Außerdem können Sie Serviceleistungen buchen - sollten Sie diese jemals benötigen. Erfahren Sie, wie Sie mit Ihren Haushaltsgeräten mehr erreichen können. Abonnieren Sie hierzu unsere How-To Anleitungen, die wir Ihnen direkt in Ihren Posteingang liefern.

Haushaltsgerät registrieren